Etappe 1: Von Basel nach Aesch

Basel - Münchenstein - Widenhof - Dornachbrugg - Aesch

Entlang der Birs Auf lauschigen Uferwegen entlang der Birs Ausblick auf die Birs

Dauer: 3 Std 30 Min

Weglänge: 13,7 km

Höhendifferenz: 138 m Aufstieg, 118 m Abstieg

Ausgangspunkt: Basel, Hauptbahnhof

Endpunkt: Aesch, Bahnhof oder Enstation Tram Nr. 11

Link zum SBB-Fahrplan >>

Einkehrmöglichkeiten: sind wenig vorhanden

 

Startpunkt des Wanderprojekts ist der Hauptbahnhof von Basel. Von dort aus wandert man durch die Stadt nach St. Alban und an den Rhein hinunter, wo man auf verschiedene Wanderwegweiser wie z.B. der ViaJura (Wanderweg Nr. 80) stösst. Das Wanderprojekt Basel-Biel folgt zum grössten Teil der ViaJura, weshalb einem dieser Wanderwegweiser immer wieder begegnet. Am Rhein angelangt, hält man sich rechts und folgt dem Fluss bis man auf den Zufluss der Birs stösst und nun dieser für den Rest der Wanderung mal rechts, mal links folgt. In aller Ruhe und ohne grosse Anstiege wandert man auf grösseren und kleineren Uferpfaden. Dabei kommt man am St. Jakob Stadion vorbei und durchwandert die Reinacher Heide, eines der wichtigsten und artenreichsten Naturschutzgebiete der Nordschweiz. Endpunkt dieser Wanderetappe ist Aesch, von wo aus man per Bahn oder Tram nach Basel zurückkehren kann.

 

Wanderkarte:

Karte mit der eingezeichneten Wanderung

 

Nächste Etappe >>