Winterspaziergang vom Zentrum Paul Klee zum Hauptbahnhof Bern

Zentrum Paul Klee - Egelsee - Muristalden - Bärenpark - Zytglogge - Hauptbahnhof

Spazierenim Winter der Egelsee im Winter Blick vom Muristalden auf die Altstadt von Bern

Dauer: 57 Min

Weglänge: 3,6 km

Höhendifferenz: 65 m Aufstieg, 100 m Abstieg

Ausgangspunkt: Bern, Haltestelle Zentrum Paul Klee (Bus Nr. 12)

Endpunkt: Bern, Hauptbahnhof

Link zum SBB-Fahrplan >>

Einkehrmöglichkeiten:  beim Zentrum Paul Klee und in der Stadt

 

Von der Bushaltestelle Zentrum Paul Klee zurück über die Autobahnbrücke und dann den links abzweigenden Weg einschlagen. Hier folgt man dem Weg mit dem bezeichnenden Namen "Familienspaziergang", der geradeaus durch Wiesen und entlang Weiden (bei meinem Spaziergang waren dort Schafe zu finden) führt. Die Strasse queren und weiter dem Strässchen folgen bis zur Egelgasse, bei der man sich rechts wendet. Nach ein paar Metern findet sich auf der linken Seite eine Türe im Zaun, die zum Weg "Schreiten und Gleiten" führt. Auf diesem Weg am Egelsee entlang gehen, bis man am Schluss auf die Muristrasse trifft. Hier hält man sich rechts und folgt kurz der Strasse. Sobald diese jedoch leicht nach links geht, verlässt man sie und wandert geradeaus weiter. Nach der Querung der Schosshaldenstrasse biegt man auf den kleinen Muristalden ein, dem man bis zum Bärenpark hinunter folgt. Im Winter, wenn die Bäume keine Blätter mehr tragen, sieht man die Altstadt von hier recht gut. Beim Bärenpark führt der Weg über die Nydeggbrücke und dann immer geradeaus die Alstadt von Bern hoch, bis man den Bahnhofplatz und somit den Hauptbahnhof von Bern erreicht. Nehmen sie sich Zeit für den Weg durch die Gerechtigkeits- und Kramgasse, es gibt viel zu entdecken!

 

Wanderkarte:

Karte mit der eingezeichneten Wanderung