Der Sense entlang von Thörishaus zur Schwarzwasserbrücke

Thörishaus Dorf – Sensegraben – Schwarzwasserbrücke – Schwarzwasserbrücke Station

Ausblick auf den Fluss Sense Im Wald der Sense entlangEin kurzes Stück auf einem Felssims der Schwarzwasser entlang

Dauer: 1 Std 30 Min

Weglänge: 5,3 km

Höhendifferenz: 114 m Aufstieg, 47 m Abstieg

Ausgangspunkt: Thörishaus Dorf; erreichbar mit der Bahn

Endpunkt: Schwarzwasserbrücke; S-Bahn nach Bern und Schwarzenburg

Link zum SBB-Fahrplan >>

Einkehrmöglichkeiten: sind vorhanden

Hartbelag: nur wenig

 

Von der Bahnstation Thörishaus Dorf den Wanderwegweisern links die Strasse und dann den Wanderweg hinunter zum Fluss Sense folgen. Unten wendet man sich nach links und wandert teils auf offenem Gelände, teils schattig im Wald ebenenwegs der Sense entlang. Meist ist es ein gut begehbarer breiter Fussweg, beim Zufluss des Flusses Schwarzwasser führt der Weg jedoch über einen Felssims. Eine an der Felswand befestigte Kette hilft einen gut über die Passage hinweg. Danach folgt man noch ein Stück dem Fluss Schwarzwasser bis zur alten Schwarzwasserbrücke. Hier hat sich das Wasser tief in die Steine eingegraben und tiefe Furchen gezogen. Hoch über einem thront die neue Schwarzwasserbrücke, über die Strasse und Bahngleis führt. Zum Schluss der Wanderung gilt es noch einen kurzen, steilen Anstieg hoch zum Gasthof und zur S-Bahnstation Schwarzwasserbrücke zu überwinden.

 

Hinweis: Viele Bademöglichkeiten in der Sense.

Verlängerung:  Von der Station Schwarzwasserbrücke kann man nach Schwarzenburg weiter wandern (2 h). Dieser Weg führ dann jedoch nicht mehr der Sense entlang.

Wanderkarte:

Karte mit der eingezeichneten Wanderung